Shopping in der Brauchbar

Wenn man das Geschäft betritt, sieht man direkt ein buntes Sammelsurium an Kleidung, Geschirr, Dekorationsartikeln, Schallplatten, Möbeln, Haushaltswaren, Spielsachen… Man findet hier alles, was das Herz begehrt, sowie Kleinigkeiten, von denen man zuvor gar nicht wusste, dass man sie gerne hätte.

Viele Menschen werfen Dinge, die eigentlich noch zu gebrauchen sind, einfach gedankenlos weg. Das Projekt „Brauchbar“ möchte ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft setzen. Die Weiterverwendung brauchbarer Waren hilft beim Abbau der Müllberge. Man kann Sachen, die man selbst nicht mehr benötigt, spenden. Diese werden dann geprüft und kostengünstig zum Verkauf im Laden angeboten. Somit bist du eine Sache los und hast dabei sogar noch etwas Gutes getan!

Die BRAUCHBAR gGmbH wurde im Januar 1997 vom Diakonischen Werk Würzburg e.V. und der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Würzburg gegründet, um sich dem Problem der steigenden Arbeitslosigkeit zu stellen. Die gemeinnützige GmbH bietet Arbeitslosen eine qualifizierte Beschäftigung, durch sozialpädagogische Betreuung begleitet, wodurch ihre Wiedereingliederung in die Arbeitswelt erleichtert wird.

Quelle: https://www.brauchbarggmbh.de/

E. P.

Bildquelle: https://www.brauchbarggmbh.de/

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑