10 Tipps gegen Langeweile während einer Quarantäne

1. Ausmisten Du wirst überrascht sein, wie viel du nicht mehr brauchst! Diese Gedanken können dir beim Ausmisten helfen: Erinnert es mich an Schönes oder nicht?Ich hänge daran, weil...Ich kann das weggeben, weil...Es ist schwer loszulassen, aber ich werde nicht einmal merken, dass es weg ist. 2. Basteln Es gibt tolle Ideen, wie man schnell... Weiterlesen →

Schulkleidung – Der Online-Shop ist geöffnet!

Sie ist schick und modern und orientiert sich bei den Formen und Farben an jugendlicher Kleidung. Wir können ein breitgefächertes Sortiment anbieten: Von verschiedenen Schnitten an T-Shirts, über lässige Hoodies bis hin zu modischen Collegejacken haben wir für jeden Geschmack etwas dabei. Auch ein gerade absolutes „must-have“, ein Rucksackbeutel aus festem Baumwollstoff, kann bestellt werden.... Weiterlesen →

Leg‘ doch mal das Handy weg!

Wenn man in der Zeit nach Weihnachten eine Zeitschrift aufschlägt, finden sich dort sehr oft Ideen zum Abnehmen, verschiedene Ernährungsprogramme oder Fitnesstipps. Also genau die passenden Vorschläge, um die guten Vorsätze für das neue Jahr umzusetzen. Ein Vorsatz für das neue Jahr könnte aber auch eine andere Art der Diät sein. Keine um abzunehmen, sondern... Weiterlesen →

Jeder braucht mal Hilfe

Jeder von uns war sicherlich mal im Krankenhaus. Vielleicht waren einige auch schon in einem Pflegeheim und haben die Großeltern oder Bekannte besucht. Für die Pflege der Patienten dort sind sogenannte Pflegekräfte zuständig. Diese Menschen kümmern sich um die Genesung der Kranken oder helfen Menschen, ihren Alltag zu meistern, wenn sie dies nicht mehr selbstständig... Weiterlesen →

Schülertriathlon

Wer sich die richtigen Ziele setzt, kann nur gewinnen! Für eine kurze Sekunde berührten meine Füße die eisig kalten Fliesensteine des Beckenrands, an dem ich mich mit voller Kraft aus der Hüfte heraus abstieß. Hastig warf ich noch einen schnellen Blick zu einem der Helfer am Schwimmbecken, der mir mit zwei Fingern symbolisierte, die letzten... Weiterlesen →

Rapunzel, schenk‘ mir dein Haar!

„Soll ich das nun wirklich tun?“, fragt sich das Mädchen im Friseursalon. Aber eigentlich spricht sie mehr mit sich selbst als mit den anderen Anwesenden. Es herrscht ausgelassene Stimmung im Laden. Über das Dröhnen der Haartrockner hinweg hört man freundliche Beratungsgespräche. Eine unverkennbare Mischung aus Shampooduft, dem Geruch von frisch gewaschenen Handtüchern und dem des... Weiterlesen →

Shopping in der Brauchbar

Wenn man das Geschäft betritt, sieht man direkt ein buntes Sammelsurium an Kleidung, Geschirr, Dekorationsartikeln, Schallplatten, Möbeln, Haushaltswaren, Spielsachen… Man findet hier alles, was das Herz begehrt, sowie Kleinigkeiten, von denen man zuvor gar nicht wusste, dass man sie gerne hätte. Viele Menschen werfen Dinge, die eigentlich noch zu gebrauchen sind, einfach gedankenlos weg. Das... Weiterlesen →

So tell me what you want, what you really really want (Bitteschön - ein neuer Ohrwurm für dich)

Organspende

Das ist neu: Ab dem 16. Geburtstag wird inzwischen jede*r regelmäßig über Organ- und Gewebespenden informiert. Was bezwecken die Krankenkassen damit? Man sollte sich wohl mal Gedanken machen... Heutzutage kann man Organe sowohl zu Lebzeiten, beispielsweise die Niere, oder auch nach dem Tod spenden. In Deutschland ist die Organspende nach dem Tod gesetzlich so geregelt,... Weiterlesen →

Tipp: Animeserien

Das aktuelle Fernsehprogramm langweilt dich? Dann probiere doch mal was Neues aus: Animes! Das sind japanische Zeichentrickfilme. Netflix, Amazon Prime Video und Anime on Demand haben zahlreiche Animeserien zur Auswahl. Aber es gibt sogar auch kostenlose Anbieter wie Crunchyroll oder Wakanim.  Vielleicht willst du ja mal mit dieser Serie anfangen…  Haikyuu!! (Netflix, FSK 6) Hinata ist von einem Volleyball-Meisterschaftsspiel im... Weiterlesen →

10 Tipps zum Ausmisten

Ausmisten ist gar nicht so einfach! Für mich als „Sammler“ von fast allem ist es sogar eine ganz besondere Herausforderung! Nur leider reicht irgendwann der vorhandene Platz nicht mehr aus, um all die schönen Dinge – die ja auch mit einer ganzen Menge Erinnerungen verbunden sind – zu verstauen. Deshalb habe ich für mich entschieden:... Weiterlesen →

Zeit spenden – Mal wieder die Oma besuchen…

Kleider spenden, Geld spenden, das kennen wir alles. Aber wie spendet man Zeit? Um das heraus zu finden, besuche ich meine Oma, mit der festen Absicht ihr meine Zeit zu spenden. Als Zeitrahmen habe ich drei Stunden angesetzt. Auf dem Programm steht: Spazieren gehen, Mensch-ärgere-dich-nicht spielen und Geburtstagskarten basteln. Als ich ankomme, hat sie schon... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑